Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Zeig uns Deinen Mahi!
Alles was Du brauchst ist ein bisschen Webspace oder einen Medienhosteraccount und verlinke aktiv im Beitrag.
(Keine technischen Reparaturthemen oder Anfragen - diese bitte im Technik Forum posten)

Moderatoren: Honker, K@rl

Benutzeravatar
K@rl
Site Admin
Beiträge: 1478
Registriert: 21. Dez 2003, 17:24
Land: Österreich
Modell/Type: XUV500 W8 AWD
Baujahr: 2013
Wohnort: Sparbach
Kontaktdaten:

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von K@rl » 16. Apr 2009, 23:28

Ja Karl , aber mal ehrlich so nen Aufbau auf dem Mahi-Rahmen wenns gehen würde von den Maßen das wäre doch auch geil
hmm - nichts gegen die Hotrods, aber ich bin nicht überzeugt, ob mir das auf einem Mahi-Rahmen gefallen würde.
Ich würde das als sinnlose Veränderung eines bereits perfekten Oldies betrachten, genauso, wie diese Katzenzüchtung ohne Haare.

Die Karosse gehört nicht auf ein 4x4 Fahrgestell, sondern auf was passendes (ein Käfer wär da auch fehl am Platze - da Heckmotor - es wäre genauso schlimm).
Es muss ja kein V8 sein, aber die Verwandtschaft soll sich noch erahnen lassen.

Meinetwegen ein Dodgw 2,5ton Plastikteil auf dem Mahi-Fahrgestell, wenn es sowas gibt aber muss denn das sein?

Ich finde die Autos haben so wie sie sind genug Persönlichkeit, um sie zu lieben und zu erhalten - eine Straßenkarosse ist genetischer Kahlschlag.
UND VOLLGAS,
K@rl!

Fotos vom 22. Treffen Siófok - 27-29.7.2018 WE GOT LOST!
Der neue Mahindra XUV500 – SUV mit Stil => http://mahindra-austria.at/ ...
Riding InRC Car - Cheetah.... 8)

rouven.herold
Beiträge: 215
Registriert: 30. Jan 2009, 22:13

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von rouven.herold » 6. Jun 2009, 12:17

Hallo,

so , ich meld mich auch mal wieder , der selbsgebaute Tank wurde undicht , den hab ich dann nochmal nachschweissen müssen . Außerdem hab ich noch ne neue Kardanwelle nach vorne montiert . Fazit nach den ersten 1000 km , Sitze sind unbequem , Johannes wie hasst du das auf Dauer ausgehalten ?

Grüsse

Rouven

Bild

johannesf
Beiträge: 12
Registriert: 7. Apr 2009, 10:07
Land: Deutschland
Modell/Type: war mal CJ 540
Baujahr: 1994

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von johannesf » 16. Jun 2009, 10:12

Hi Rouven!

Schön, mal wieder 'was vom Edelstahl-Mahindra zu lesen... Auch wenn ein undichter Tank nicht gerade eine erfreuliche Nachricht ist...

Keine Ahnung, wie ich das ausgehalten habe, wahrscheinlich liegt's daran, dass ich damals noch jung war :lol:
Seitenhalt war auf den Sitzen schon immer gleich Null, aber unbequem hab' ich sie nicht gefunden...

Bis dann
johannes

rouven.herold
Beiträge: 215
Registriert: 30. Jan 2009, 22:13

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von rouven.herold » 18. Jun 2009, 06:19

Hallo Johannes,

ich nehm an du hast halt nen fetten Arsch und merkst das nicht so ....

Gruss

Rouven

johannesf
Beiträge: 12
Registriert: 7. Apr 2009, 10:07
Land: Deutschland
Modell/Type: war mal CJ 540
Baujahr: 1994

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von johannesf » 18. Jun 2009, 09:52

Hi!

ja, wahrscheinlich liegt's daran...

Du hast 'ne PN...

johannes

rouven.herold
Beiträge: 215
Registriert: 30. Jan 2009, 22:13

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von rouven.herold » 10. Jul 2009, 05:23

Hallo,

die zweite Edelstahlwanne was ich noch hatte wurde gestern von einem Österreicher abgeholt .

Nur mal so nebenbei

Grüsse

Rouven

Schabauer
Beiträge: 158
Registriert: 1. Jul 2009, 11:46
Land: österreich
Modell/Type: cj540
Baujahr: 1994
Wohnort: Hochneukirchen

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von Schabauer » 10. Jul 2009, 13:13

Wahrhaftig Respekt for deinem können ! im Ernst ganz tolle arbeit!
smoke tires not drugs

rouven.herold
Beiträge: 215
Registriert: 30. Jan 2009, 22:13

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von rouven.herold » 12. Jul 2009, 19:07

Hallo,

Danke Danke , ich werd ja gleich rot...

Grüsse

Rouven

rouven.herold
Beiträge: 215
Registriert: 30. Jan 2009, 22:13

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von rouven.herold » 26. Mai 2010, 04:01

Hallo Leute,

das Auto steht ab sofort zum Verkauf .
Ich habe etwa 9000 € gebraucht ( kann ich auflisten )
Für dieses Geld würde ich ihn auch hergeben , jedoch darunter nicht .
Also haut rein bevor der Euro nichts mehr wert ist ......

es grüßt euch Rouven

Benutzeravatar
K@rl
Site Admin
Beiträge: 1478
Registriert: 21. Dez 2003, 17:24
Land: Österreich
Modell/Type: XUV500 W8 AWD
Baujahr: 2013
Wohnort: Sparbach
Kontaktdaten:

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von K@rl » 26. Mai 2010, 10:15

Servus Rouven,

na geh - solch ein Unikat verkauft man doch nicht und wenn nur an gute Freunde, damit mans wieder mal sieht, was daraus geworden ist.

=>Soll ich Dir einen Link im Suche - Biete machen - der Beitrag hier erklärt ja schön in Wort und Bild, was Du alles gemacht hast.
UND VOLLGAS,
K@rl!

Fotos vom 22. Treffen Siófok - 27-29.7.2018 WE GOT LOST!
Der neue Mahindra XUV500 – SUV mit Stil => http://mahindra-austria.at/ ...
Riding InRC Car - Cheetah.... 8)

rouven.herold
Beiträge: 215
Registriert: 30. Jan 2009, 22:13

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von rouven.herold » 26. Mai 2010, 13:01

Hallo Karl,

ja, mach mal,
eigentlich müsste wenn dann der Johannes den nehmen , weiß nicht ob er sich überwinden kann , ist ja ne Menge Kohle , aber die Kiste ist es allemal wert , ich denke wer sich auskennt weiß das ...

5 Autos sind zuviel zum kümmern .......entweder er geht weg oder er wird eingelagert ab Oktober irgendwo

Grüsse

Rouven

rouven.herold
Beiträge: 215
Registriert: 30. Jan 2009, 22:13

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von rouven.herold » 15. Jun 2010, 21:25

Hallo,

das Auto ist verkauft , vielleicht meldet sich der Käufer ja hier mal an ,wäre ja nicht zu seinem Nachteil...

ich habe da schon ein Stück von mir selbst hergegeben , aber das neue Spielzeug hat es mir etwas leichter gemacht ...

ein 34er Ford 3 window coupe , ca 6 Liter Hubraum mit etwa 300 PS,bekannt von der Band ZZ-Top
seit letzter Woche nun mit deutschen Nummerschildern .



Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
K@rl
Site Admin
Beiträge: 1478
Registriert: 21. Dez 2003, 17:24
Land: Österreich
Modell/Type: XUV500 W8 AWD
Baujahr: 2013
Wohnort: Sparbach
Kontaktdaten:

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von K@rl » 16. Jun 2010, 12:40

Servus Rouven,

ich gratuliere Dir zu Deinem neuen Spielzeug, es ist wirklich eine Augenweide - und das ist noch eine Untertreibung. :love10:

Blos - fürs Mahi Forum:

:arrow: Zu wenig Luft unterm Bodenblech
:arrow: Kein Streifschutz am Unterboden
:arrow: Zu wenig Federweg
:arrow: Zu wenig Verschränkung
:arrow: Und die Reifen haben zu wenig Profil.
:arrow: Die Lenkung ist sicher zu direkt
:arrow: Die Kurvenlage viel zu gut
:arrow: Dafür sind die Böschungswinkel aufgrund der kurzen Überhänge für diese Fahrzeugart toll - auch der Rampenwinkel ist relativ gesehen ganz OK.

:laughing5:
UND VOLLGAS,
K@rl!

Fotos vom 22. Treffen Siófok - 27-29.7.2018 WE GOT LOST!
Der neue Mahindra XUV500 – SUV mit Stil => http://mahindra-austria.at/ ...
Riding InRC Car - Cheetah.... 8)

JeepMKD
Beiträge: 4
Registriert: 20. Feb 2010, 22:02
Land: Mazedonien
Modell/Type: CJ 4/A
Baujahr: 1970

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von JeepMKD » 19. Jun 2010, 18:59

Eliminator 8)

Benutzeravatar
peppe
Beiträge: 130
Registriert: 31. Jan 2004, 18:01
Modell/Type: CJ540
Baujahr: 1993
Wohnort: Dornbirn

Re: Das Edelstahl -Mahindra-Projekt

Beitrag von peppe » 14. Jun 2011, 22:45

Hallo

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showD ... geNumber=2

und falls der link nicht funktionieren sollte einfach bei mobile.de kucken, da steht der edelstahl mahi um 27000€

hier dazu noch die "unglaubliche" story:

Fahrzeugbeschreibung
Absolutes Einzelstück! (Nachweisslich nur ein einziges Mal gebaut ohne Rücksicht auf Kosten im Auftrage eines schwerreichen indischen Maharadschas). Sinn und Zweck war es, ein Fahrzeug zu haben, für die Elefantenjagd und die für die Ewigkeit einzusetzen. Leider verstarb der Maharadscha von Jadepuhr bei einem tragischen Jagdunfall und konnte deshalb diesen einziartigen Jagdwagen noch nicht einmal mehr gebührend benutzen. Auf Irrwegen und Umwegen gelangte dieses Unikat von Indien über Dubai,Monte Carlo und Hollywood nach Deutschland.Dieses Fahrzeug ist komplett aus Edelstahl hergestellt worden, also praktisch unverwüstlich und eigentlich unzerstörbar.Mittlerweile hat dieses Auto Deutsche Papiere, Tüv und kann sofort zugelassen werden.Ein Geländewagen für jemaden der schon alles hat und nicht weiss wohin mit seinem Geld.Rustikaler Luxus in Reinkultur.
Verkauf im Kundenauftrag! Irrtümer vorbehalten. Weitere Fahrzeuge finden Sie unter http://www.fantastische-fahrzeuge.de ! Telefonischer Kontakt wird sofort bearbeitet. E-mails dauern etwas länger. (Bitte eigene Telefonnummer angeben)

sauberer beschiss.

gruss peppe
Mahindra CJ540 BJ93
Meili DM25
Jeep Grand Cherokee 4,7 V8

Antworten