Überlagertes Salatöl

Allgemeine Themen aus unserem Nachbarland!

Moderatoren: Honker, K@rl

Ungarnfreund
Beiträge: 281
Registriert: 26. Jan 2007, 14:39
Modell/Type: Mahindra DC
Baujahr: 2001
Wohnort: D-Bad Schwartau,H-Szeged
Kontaktdaten:

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von Ungarnfreund »

Wie, reinster Diesel...

Gibt es doch in Deutschland schon lange nicht mehr zu kaufen, es sei denn Du hats Dir ein großes Lager zu Hause angelegt und der Inhalt ist rot.

:twisted:

Gruß

Michael
PS.
Biobeimischungen sind blöd, nicht Fisch, nicht Fleisch.
(\__/)
( ° ° )– Das ist Muuh.
Muuh hat volln Ding ana Waffel!
Wenn du auchn Ding ana Waffel hast,
kopier Muuh auf deine Seite
Benutzeravatar
K@rl
Site Admin
Beiträge: 1514
Registriert: 21. Dez 2003, 17:24
Land: Österreich
Modell/Type: XUV500 W8 AWD
Baujahr: 2013
Wohnort: Sparbach
Kontaktdaten:

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von K@rl »

Bei uns gibts schon noch reinsten Diesel - die Premiumsorten - aber die sind unnötig teuer und bringen nur was für die Abmagerungskuhr des Geldbörsels und für die Dividenden der Ölkonzerne.

Also tank ich Diesel normal und ja, da sind bei uns derzeit >5% Biodiesel drin - aber immerhin, das ist verestert und ordentlich gefiltert.
Speiseöl lass ich nur im Notfall in meinen Motor und dann nur <40% , auch wenn man damit fahren kann.

Roter Diesel wär auch gut :mrgreen: nur momentan nicht mehr notwendig, da die Preise für den Sprit Gott sei Dank wieder gefallen sind. :D
UND VOLLGAS,
K@rl!

Fotos vom 22. Treffen Siófok - 27-29.7.2018 WE GOT LOST!
Der neue Mahindra XUV500 – SUV mit Stil => http://mahindra-austria.at/ ...
Riding InRC Car - Cheetah.... 8)
Ungarnfreund
Beiträge: 281
Registriert: 26. Jan 2007, 14:39
Modell/Type: Mahindra DC
Baujahr: 2001
Wohnort: D-Bad Schwartau,H-Szeged
Kontaktdaten:

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von Ungarnfreund »

Ja, ihr habt ja auch keine Ökosteuer - wir rasen dafür für die Rentner.

:twisted:

Aber mein W124 200 P (21 Jahre alt) läuft wirklich gut, wenn der Streß in der Firma vorbei ist, kann ich mir Altpöl abholen und dann kommt das in den Tank.

Natürlich ordentlich gefiltert und gekocht.

:wink:

Ölkonrad hat mir erklärt, wenn Altpöl länger gelagert wird, kommt es durch die Pommesreste usw. zu Gärung und es entsteht Essig, der bekommt dem Motor nicht so gut ...

Deswegen muß Altpöl nicht nur mehrfach gefiltert werden ,sondern auch noch so bi 130-140 erhizt werden. Besser ist.

:drinking:

Und wenn es etwas wärmer wird, mache ich den Fettumbau fertig, also eine 2-Tank-Lösung mit den normalen Pöl-Tank, ein beheizter Vorlauf (SIS-Leitung), wo das Kühlwasser zum beheizen des 2. Tanks mit hinterfließt, dann durch einen Vorfilter, dann ein Audi-A8-Wärmetauscher :oops: , dann ein Hotte-Heizer, das ist so ein elektischer Pölheizer, nur zur Sicherheit, dann in die FP, ab in den Dieselfilter und in die RESP, der Rücklauf ist schaltbar auf KGR.

Das Saug-Druck-Manometer und PÖL-Thermometer ist eingebaut, nur des Anschluß liegt im Motorraum, muß nur noch angeschlossen werden.

0X

Mal sehen, so wie es jetzt ist (Vorfilter, A8-WT, angepasster FB) ist das Fahren echt langweilig, nichts passiert.

:shock:

Vorteil des alten Benz ist z.B. die Prallkugen, d.h. der Motor ist Vielstofftauglich, da zündet sogar Fett in Stangenform :twisted: und die Reihen-ESP.

Die kann was ab, im Gegensatz zur VESP.

Im Moment bin ich durch den Job immer übermüdet und fahre deswegen sehr vorsichtig, Verbrauch liegt bei so 110 km/h bei 5,1-5,2 l.

:fadein:

Zurätzlich suche ich jetzt einen günstigen 90 l - Benzintank für den W124.

Dann habe ich 140 l Tankinhalt und komme so 2.300 km weit ohne zu tanken.

:lol:

Gruß

Michael
(\__/)
( ° ° )– Das ist Muuh.
Muuh hat volln Ding ana Waffel!
Wenn du auchn Ding ana Waffel hast,
kopier Muuh auf deine Seite
Benutzeravatar
K@rl
Site Admin
Beiträge: 1514
Registriert: 21. Dez 2003, 17:24
Land: Österreich
Modell/Type: XUV500 W8 AWD
Baujahr: 2013
Wohnort: Sparbach
Kontaktdaten:

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von K@rl »

Na ganz so kann ich das nicht stehen lassen - auch unser Staat bedient sich kräftig beim Autofahrer:

Autobahnvignette PKW pro Jahr a EUR 72 und ein bisserl was.

Beim Fahrzeugkauf die NoVA (Normverbrauchsabgabe zuz. Schadstoff- Bonus-Malusregelung - siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Normverbrauchsabgabe) - das fängt bei ca. EUR 500 an, und macht bei einem Fahrzeug um die EUR 30.000,- mit 10% NoVA und Verbrauchsmalus für einen leichten SUV leich 8.000 Euronen und mehr aus.
Darauf klopft der Staat noch Mehrwertsteuer (Nettopreis plus NoVA und auf die Summe USt) :redhotevil:
Monatlich gibts eine leistungsabhängige Versicherungssteuer
Die Mineralölsteuer wurde seit 2005 2 mal saftig erhöht (mit zusätzlichen Strafaufschlägen wenn kein Biodiesel oder Ethanol beim Benz drinn ist) - darum sind die Premiumsorten auch fast so teuer wie bei Euch.

Dann gibts noch die Kraftfahrzeugsteuer (motorbezogene Versicherungssteuer):
Alle Kraftfahrzeuge, ausgenommen Motorräder (die haben eine Hubraumberechnung)
(Motorleistung in kW – 24) x 0,550 = monatliche Steuer in € (bei jährlicher Zahlung)
Bsp: PKW mit 100 kW: 100 – 24 = 76 x 0,550 = 41,80 € monatlich x 12 = 501,60 € jährlich

Mindest- und Höchstsatz
Mindestsatz: 5 € je Monat
Höchstsatz (gilt nicht für PKW oder Kombi!): 60 € je Monat
Zuschlag bei alten Fahrzeugen
Für PKW oder Kombi mit Fremdzündungsmotoren – also hauptsächlich Ottomotoren –, die eine Erstzulassung vor 1987 haben und damit die modernen Abgasvorschriften noch nicht erfüllen, ist ein Zuschlag von 20 % zu entrichten.
Was bei Euch die Umweltzonen in Städten sind bei uns die Parkpickerl, die nur Bezirkseinwohner die dort Hauptwohnsitz haben bekommen - also heißts ausweichen in Parkgaragen wo mehr als 4 Stunden oftmals bereits EUR 20 kosten und der Tagsatz fällig wird).

Jaja, ausnehmen können unsere Politiker - halt alle auf ihre Art.
2008: 12 Milliarden Euro Steuerbelastung für PKW (kannst Du für Deutschland zum Vergleich ungefähr mal 10 rechnen)

Quelle: http://www.oeamtc.at/index.php?type=art ... ctive=0151

Club fordert volle Transparenz bei der Mittelverwendung

Im Jahr 2000 haben die österreichischen Autofahrer 8,4 Milliarden Euro an Steuern, Abgaben, Gebühren und Mauten geleistet. 2008 werden es schon 12 Milliarden Euro sein.
Davon gehen allerdings nur rund 10 Prozent in Form von Mauten an die Asfinag, der Rest fließt ins allgemeine Bundesbudget. "Das ist eine Steigerung der Finanzbelastung des Straßenverkehrs um 43 Prozent in acht Jahren", kritisiert ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexpertin Elisabeth Brugger-Brandau. Allein die kommende Mineralölsteuer-Erhöhung wird 500 Millionen Euro mehr als bisher pro Jahr in das Bundesbudget spülen. Die Angaben zur künftigen Verwendung dieser Mehreinnahmen sind bislang eher vage.
Der ÖAMTC fordert daher eine transparente und nachvollziehbare Darstellung der geplanten Mittelverwendung. Das Geld, das vom Straßenverkehr ab Juli 2007 zusätzlich aufgebracht wird, muss jedenfalls für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, vor allem im hochrangigen Asfinag-Netz, verwendet werden. "Außerdem müssen die Klimaschutzprojekte endlich konkretisiert werden. Autofahrermillionen für 'Forschung ausgeben zu wollen', ist zuwenig", so die ÖAMTC-Expertin. Vorrangig sind für den Club auch Entlastungsmaßnahmen für Vielfahrer und Pendler. Sie sind von den steigenden Abgaben besonders betroffen und können mangels vernünftiger Alternativen nicht auf ihr Auto verzichten.
Und dann wundern die Politiker sich, weshalb niemand mehr was kauft - es ist zum kotzen.
Ich bin schon gespannt, wie lange sich das Frau und Herr Österreicher noch gefallen lassen. :fist:
UND VOLLGAS,
K@rl!

Fotos vom 22. Treffen Siófok - 27-29.7.2018 WE GOT LOST!
Der neue Mahindra XUV500 – SUV mit Stil => http://mahindra-austria.at/ ...
Riding InRC Car - Cheetah.... 8)
Ungarnfreund
Beiträge: 281
Registriert: 26. Jan 2007, 14:39
Modell/Type: Mahindra DC
Baujahr: 2001
Wohnort: D-Bad Schwartau,H-Szeged
Kontaktdaten:

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von Ungarnfreund »

Was ist das denn für eine Suchseite?

Mahindra

:lol:

Gruß

Michael
(\__/)
( ° ° )– Das ist Muuh.
Muuh hat volln Ding ana Waffel!
Wenn du auchn Ding ana Waffel hast,
kopier Muuh auf deine Seite
Benutzeravatar
K@rl
Site Admin
Beiträge: 1514
Registriert: 21. Dez 2003, 17:24
Land: Österreich
Modell/Type: XUV500 W8 AWD
Baujahr: 2013
Wohnort: Sparbach
Kontaktdaten:

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von K@rl »

Eine der besten Suchmaschinen :lol:

Ich kenn sie von da: Mahi-Deluxe

Hinweis:lediglich die Startseitenfrage ist lästig und entberlich.
UND VOLLGAS,
K@rl!

Fotos vom 22. Treffen Siófok - 27-29.7.2018 WE GOT LOST!
Der neue Mahindra XUV500 – SUV mit Stil => http://mahindra-austria.at/ ...
Riding InRC Car - Cheetah.... 8)
Ungarnfreund
Beiträge: 281
Registriert: 26. Jan 2007, 14:39
Modell/Type: Mahindra DC
Baujahr: 2001
Wohnort: D-Bad Schwartau,H-Szeged
Kontaktdaten:

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von Ungarnfreund »

Nö!
(\__/)
( ° ° )– Das ist Muuh.
Muuh hat volln Ding ana Waffel!
Wenn du auchn Ding ana Waffel hast,
kopier Muuh auf deine Seite
Benutzeravatar
K@rl
Site Admin
Beiträge: 1514
Registriert: 21. Dez 2003, 17:24
Land: Österreich
Modell/Type: XUV500 W8 AWD
Baujahr: 2013
Wohnort: Sparbach
Kontaktdaten:

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von K@rl »

nö?
UND VOLLGAS,
K@rl!

Fotos vom 22. Treffen Siófok - 27-29.7.2018 WE GOT LOST!
Der neue Mahindra XUV500 – SUV mit Stil => http://mahindra-austria.at/ ...
Riding InRC Car - Cheetah.... 8)
Benutzeravatar
K@rl
Site Admin
Beiträge: 1514
Registriert: 21. Dez 2003, 17:24
Land: Österreich
Modell/Type: XUV500 W8 AWD
Baujahr: 2013
Wohnort: Sparbach
Kontaktdaten:

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von K@rl »

nö stimmt :smilecolros:
UND VOLLGAS,
K@rl!

Fotos vom 22. Treffen Siófok - 27-29.7.2018 WE GOT LOST!
Der neue Mahindra XUV500 – SUV mit Stil => http://mahindra-austria.at/ ...
Riding InRC Car - Cheetah.... 8)
rouven.herold
Beiträge: 215
Registriert: 30. Jan 2009, 22:13

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von rouven.herold »

Hallo Jungs,


wie alt dürfte der älteste Mahindra in Deutschland / Österreich sein ?

Grüsse

Rouven
Ben

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von Ben »

Guten Morgen!

Bei mobile ist einer von `69 drin, übrigens steht da gerade auch Doc`s breiter Leo zum Verkauf.

Einen schönen Tag, Ben
Benutzeravatar
Thomas Köbeler
Beiträge: 8
Registriert: 24. Feb 2005, 19:02
Modell/Type: CL 340 1.9D
Baujahr: 2001
Wohnort: D-64747 Breuberg Neustadt im Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von Thomas Köbeler »

Hi Rouven,

in unserem register haben wir einen mahindra CJ4 von 1957 und einen von 1971
ein mahindra cj3b von 1969.

gruß Thomas
www.thomas-mahindra.de.vu
rouven.herold
Beiträge: 215
Registriert: 30. Jan 2009, 22:13

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von rouven.herold »

Hallo,

57 , nicht schlecht !! der aus ebay ist mit 07/69 nen Monat zu spät dran sonst könnte man sich die Abgasuntersuchung sparen

Grüsse und Danke

Rouven
rouven.herold
Beiträge: 215
Registriert: 30. Jan 2009, 22:13

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von rouven.herold »

Hallo,

ihr Österreicher habt doch die Wiener Sängerknaben ? Also wie ich drauf komme ist , ob die in irgendeinem Bezug zum Mahindra stehen . Denn in dieser Mahindra-Verkaufsanzeige ist von " Hartchor" die rede , ich hab das nicht so ganz verstanden wie der das meint ....

http://cgi.ebay.de/CJ-540-Mahindera-Die ... 240%3A1318

Grüsse

Rouven
Benutzeravatar
Zifix
Beiträge: 63
Registriert: 5. Sep 2006, 17:15
Modell/Type: CJ 340
Baujahr: 1992
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Überlagertes Salatöl

Beitrag von Zifix »

Schreibfehler können ganz lustig sein! :lol:
Niki Lauda hat ja auch ein zerbrösltes Ohr!
http://www.metzbox.de
Antworten